Human Factors Konferenz Hamburg 2022

Eine Kooperation mit    Logo DVV Negativ

Human Factors in der Schifffahrt Konferenz Hamburg 22.06.2023
Schiff und Hafen Logo
Vortragsankündigung ILO-Sprecher Weltreederverband

Globale Crewkrise – Die Bewegungen in der UN & WHO

Die Stimme der Seeleute in der Politik und globalen Öffentlichkeit hat sich unter Corona gewandelt. Seitdem auch in westlichen Staaten immer wieder leere Regale in den Läden oder gebremste Produktion in den Fabriken drohen, wächst das Verständnis für Lieferketten. Erstmals werden Seeleute als „Key Workers“ in vielen Staaten anerkannt. Wie zeigt sich das konkret in der Politik, was verändert sich, und welche Debatten werden aktuell geführt?

Prof. Johns spannt einen großen Bogen von Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt über Beschlüsse steuernder Institutionen (ILO, IMO. UNCTAD, UN GA, WHO u.a.) bis hin zu der Frage, inwiefern das bislang Erreichte künftige Krisen verhindern kann.

zurück zur Programmübersicht
Über den Dozenten

Prof. Dr. Dirk Max Johns lehrt als Professor der Hamburg School of Business Administration den Schwerpunkt Maritime Management.

Zusätzlich ist er seit Jahren als ILO-Sprecher des Weltreederverbands am Puls der internationalen Entwicklungen, insbesondere bezüglich Folgen finanzieller Gegebenheiten auf den Arbeitsmarkt der Seefahrt.

Bis 2019 leitete er als Geschäftsführer den VDR Verband Deutscher Reeder.

Profil

Human Factors Konferenz Hamburg 2022

Eine Kooperation mit    Logo DVV Negativ

Human Factors in der Schifffahrt Konferenz Hamburg 22.06.2023
Schiff und Hafen Logo
Warenkorb
Nach oben scrollen